Offene Ohren - ein Podcast über Musik und Perspektiven

Offene Ohren - ein Podcast über Musik und Perspektiven

#17 – Das Trickster Orchestra: Vertonte Utopie oder Klang der Gegenwart?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Das 2013 gegründete Trickster Orchestra hat 2021 bei ECM sein neues Album herausgebracht. In dieser Folge redet Luise Rauer mit den Leiter:innen des Orchesters Cymin Samawatie und Ketan Bhatti über das Konzept und den Entstehungsprozess der Musik des Albums und Themen wie der Suche bzw. der Hörbarkeit des Klangs postmigrantischer Gesellschaften, den Begriff trans-traditioneller Musik sowie Empathie in der Orchesterarbeit.

https://tricksterorchestra.de/
https://www.youtube.com/watch?v=QMJmqpyX0sY
Orchester Podcast: https://open.spotify.com/show/4ITRFi7wDrs1eAufz8Oqft?si=9f4f3d696baf46ae

#16 – Serien-Produktion und präpariertes Klavier

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Zur Filmmusik kam Can Erdoğan eher zufällig nach ihrem Klavierstudium. Heute ist sie eine gefragte Komponistin für Filme und Serien. Letztes Jahr hat sie ihr erstes eigenständiges Album herausgebracht. Die Stücke darauf basieren auf türkischen Volksliedern, die sie mit präparierten Klavier verarbeitet hat. Wie sie darauf gekommen ist, und wie sich die Arbeit am Album von ihrem täglichen Komponieren für Film unterscheidet, erzählt sie im Interview mit Eva.
Zum Album 22/5: https://open.spotify.com/album/2QaH8aupgAu4dh0fj7j3yT
Can bei instagram: https://www.instagram.com/canerdoganus/?hl=de

Folgt unserem Podcast bei Spotify, Apple Podcasts & Co. und lasst uns doch gerne eine Bewertung da!

#15 – Qanun und Big Band: Der Weg von Syriab/ زرياب

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Der Qanun-Spieler Ibrahim Bajo gründete 2009 das Orchester "Syriab/زرياب" in Syrien. Die Inspiration zum Orchesternamen kam von dem legendären Oud-Spieler Zyriab, der im 8. Jahrhundert vom Irak nach Spanien auswanderte und dort Karriere machte. Viele Jahre nach der Namensgebung gründete Ibrahim Bajo sein Orchester Syriab/زرياب in Deutschland neu - nun als 7-köpfiges Ensemble. Die Musikerin Luise Rauer spricht mit dem in Thüringen lebenden Musiker über die Figur des Zyriab, das gleichnamige Ensemble und deren neues Album "Habibi", eine Zusammenarbeit mit der Nerly Big Band.

Tipp: Das nächste Konzert von Syriab ist am 14.5 um 19.30 im Theater Erfurt und anschließend, am 15.5, findet ein Workshop mit Ibrahim Bajo und zwei weiteren Musiker:innen von Syriab statt.

https://syriab.de/
https://www.youtube.com/watch?v=Qopg23rI6cc
@syriab.ensemble
@ibrahimbajo
Zu Zyriab aus dem 8. Jahrhundert: https://de.wikipedia.org/wiki/Ziryab

#14 – Rockmusik, Repräsentation und Stereotype

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In dieser Folge spricht Neneh mit der Sängerin und Musikstudentin Margarita Luisa Maposse über ihre Leidenschaft zur Rockmusik, über Stereotype gegenüber Schwarzen Frauen in der Musik und über weibliche Repräsentation auf Festivals.

Songtitel:
Margarita & The Boys – Walk on Glass: https://open.spotify.com/track/511J4PRHNmL28zj5A8LRak?si=ad1546b2913f44ef

Margarita & The Boys – No Open Door: https://open.spotify.com/track/6U93T1Yyq2ncDVYdQtSTAz?si=beb91ef13d234586

Sonstige Links:
LINE UP! - Der Film für Gender Equality in der Musik: https://www.youtube.com/watch?v=DZWTSy-uYho

women* in music hannover: https://musikzentrum-hannover.de/women-in-music-hannover/

#13 - Jahresrückblick: Frauen in der Musik und divers vs. dekolonial

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In dieser Folge sprechen wir drei Hosts über unsere musikalischen Highlights im vergangenen Jahr, was uns zu denken gegeben hat und wie weit wir in Debatten um Musik und Diversität gekommen sind.

Unsere Highlights und Empfehlungen:
The String Archestra beim TONALi Award (https://www.youtube.com/watch?v=i8vmeLtk9U8)
BBC Feature-Reihe von Eleanor Alberga (https://www.bbc.co.uk/sounds/play/m000jdz6)
Kerstin Steeb: Der Wald nach Ethel Smyth (http://kerstinsteeb.de/?p=1502)
Amalaya: Debüt-Album Casa (https://open.spotify.com/album/0bR6mENiqXlt2hm4XPTzZy)
Alaa Zouiten: Talking Oud (https://open.spotify.com/album/2aSbEDFKdc8pyRZfc3BICV)
Yasmin Williams: Tiny Desk Concert (https://www.youtube.com/watch?v=nKDoVuG7uZ0)
Laura Liebeskind: Glück (https://open.spotify.com/album/4q7rkSWNvLwYrAWawfRz7I)

#12 - Singende Flöten, Sufismus und Schubladen

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Die in Berlin ansässige Musikerin und Komponistin Valentina Bellanova bringt demnächst ihr erstes Soloalbum raus. Zu ihren Hauptinstrumenten gehören türkische und arabische Nay sowie Blockflöte. Mit Luise Rauer spricht sie in dieser Podcastfolge über ihren Weg von der italienischen zur türkischen und arabischen Musik sowie den Standort Berlin und den sufistischen Kontext der Nay.

Die im Podcast verwendete Musik ist ein Ausschnitt aus ihrer Komposition "Creta":
https://www.youtube.com/watch?v=2a1TnH3gtew
https://www.valentinabellanova.com/

#11 - Kulturelle Identität im Musikunterricht

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Die Musikwissenschaftlerin und Pädagogin Prof. Dr. Dorothee Barth hat den Kulturbegriff im Bereich interkulturell orientierte Musikpädagogik geprägt. Im Podcast erklärt sie das bedeutungsorientierte Verständnis von Kultur und was das ganz praktisch für den Musikunterricht an Schulen bedeutet.

Zum Weiterlesen:
Dorothee Barth: Ethnie, Bildung oder Bedeutung?: Zum Kulturbegriff in der interkulturell orientierten Musikpädagogik
sowie Auszüge daraus unter https://www.interkulturelle-musikerziehung.de/texte/barth2006.pdf

Diese Folge wird ermöglicht durch das Projekt „Transkulturelle Musikinitiativen – Vernetzung und Impulse“ des Netzwerks "Klänge der Hoffnung" der Stiftung Friedliche Revolution.
Mehr Infos: https://www.klaenge-der-hoffnung.de/netzwerk/

#10 - Transkulturalität in der Musik – Wer beschreibt wen?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In dieser Folge spricht Neneh mit Musiker, Musikvermittler und Kurator Alaa Zouiten. Er studierte unter anderem Musikwissenschaften und Transcultural Music Studies und leitet verschiedene Musikprojekte, wie das Alaa Zouiten Ensemble. Als Meister an der Oud trat er bereits in der Dresdner Philharmonie auf. Mit Neneh spricht der Musiker in dieser Podcast-Folge über die Macht der Sprache in der Musik, die Stellung von nicht-europäischen Musiker*innen in der deutschen Musiklandschaft und über Begriffe, die er heute nicht mehr verwenden würde.

http://www.alaazouiten.com/
https://www.youtube.com/watch?v=MV0fZ0nU6A0

Diese Folge wird ermöglicht durch das Projekt „Transkulturelle Musikinitiativen – Vernetzung und Impulse“ des Netzwerks "Klänge der Hoffnung" der Stiftung Friedliche Revolution.
Mehr Infos: https://www.klaenge-der-hoffnung.de/netzwerk/

#9 - Klassisch, arabisch, ... Müssen wir uns labeln?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Die Geigerin Yara Aboufakher hat in Damaskus klassische Geige studiert und lebt heute in Dresden. Neben ihrer Arbeit im Dresdener Vierteltonorchester hat sie sich dem "akustischen Techno mit orientalischen Elementen" gewidmet. Mit Luise Rauer spricht sie in dieser Podcastfolge über den Sinn- und Unsinn von Genrebezeichnungen, Kategorien und darüber, was sich hinter der Bezeichnung "klassisch arabischer Musik" verbirgt.

Hörbeispiele:
Coma - Vision https://www.youtube.com/watch?v=Wv-_pQd2xUY
Viertelton-Tango Al-Wafaa https://www.facebook.com/viertelton/videos/349932065669391

#8 - Die Balalaika als Weggefährtin

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Madin Adeniyi Johann Ogunlade ist in Russland mit der Balalaika aufgewachsen und hat sie als Jugendlicher mit nach Deutschland gebracht. Wie und ob er in Leipzig weiter spielen und studieren konnte, und was das Instrument so besonders macht, erzählt er im Gespräch mit Eva.

Hör-Tipps von Madin:
Alexander Danilov (Balalaika)
Walzer - Wasilenko
https://www.youtube.com/watch?v=kGkmqRmiy34
Brasileira - D. Mijo
https://www.youtube.com/watch?v=1togaRbl_3Y

Über diesen Podcast

Im Podcast "Offene Ohren" stellen wir Fragen rund um das Thema Musik und Diversität. Interviewt werden Musiker*innen, Veranstalter*innen, Wissenschaftler*innen und andere Kulturschaffende. Moderiert und produziert wird "Offene Ohren" von der Journalistin und Musikerin Neneh Sowe, der Arabistin und Musikerin Luise Rauer und der Journalistin Eva Morlang.
Neue Folgen ab Dezember 2021, ermöglicht durch ein Stipendium von VG Wort - Neustart Kultur
Design und Illustration: Tatiana Pinzón

von und mit Neneh Sowe, Luise Rauer, Eva Morlang

Abonnieren

Follow us